Montag, 14. September 2015

Jetzt hat es mich auch erwischt ... ✩

Und um ganz ehrlich zu sein, war es ja nur eine Frage der Zeit! Mit dem Häkelvirus bin ich ja schon lange infiziert und so sind die süssen Amigurumis ja irgendwie der nächste, logische Schritt in meiner ganz persönlichen Häkel-History.

Zuerst hatte ich ja Hemmungen, ob ich auf den *tierisch-süssen-Amigurumi-Häkelzug* aufspringen sollte und habe erst mal nur unsere Wohnung voll gehäkelt.

Mein lieber Schatz hat meine neue Leidenschaft aber sofort richtig erkannt und bevor ich unseren Wohnraum weiter verhäkeln konnte, die Notbremse gezogen, denn alle Häkel-Werke kann ich unmöglich selbst behalten und mehr als drei bis vier heilige Familien, als Dauer-Mitbewohner verträgt sich im besten Haushalt nicht.

Cleverer Lieblingsmann! Also gibt es ab jetzt im Shop, bis Ende Dezember, eine neue Kategorie; Weihnachten. Ja, ich weiss; Weihnachten scheint noch so weit weg zu sein, aber glaubt mir, ihr Lieben. Das Fest der Liebe kommt immer so überraschend früh und schwup, plötzlich ist es da!
Das Arrangement birgt für mich und unseren Haus-Segen übrigens nur Vorteile. Ich kann ohne schlechtes Gewissen, meinem Lieblingshobby, bis zum abwinken folgen und es ausleben!

Nicht dass du jetzt denkt, ich hätte die Lust am Nähen verloren! Dem ist ganz und gar nicht so und es sind auch noch viele praktische Babyhosen, Wolldascherl usw. geplant, aber am Abend, um abzuschalten, schaue ich wahninnig gerne fern und dafür eignet sich die lärmige Nähmaschine nun nicht wirklich.

Ausserdem liebe ich Grimm, Chicago Fire, Outlander, Once upon a time usw. kann aber nicht untätig vor der Flimmerkiste rumsitzen. Meine Hände müssen immer in Action sein und weil das so ist und ich einen wahnsinnig verständnisvollen Ehemann habe, der mich bei (fast) allen meinen Ideen und Verrücktheiten tatkräftig unterstützt, bin ich zur Zeit wieder mal die glücklichste Ehefrau im Dorf! Ausserdem verstehe ich Häkeln als eine Art von Gehirn-Jogging.
Um meine Leidenschaft tatkräftig zu unterstützen hat mir der  EMF-Verlag das Buch *Tierisch süsse Häkelfreunde im Winterwunderland* zur Verfügung gestellt und seid ich das Buch, das erste mal in den Händen hielt, war ich verzaubert.  (ein ganz grosses, herzliches Danke an dieser Stelle an das total liebenswürdige EMF-Team)

Der Klappentext verspricht übrigens nicht zu viel:

Endlich ist wieder Weihnachten! Was gibt es Schöneres als die Vorfreude auf die Weihnachtszeit? Richtig! Bei einer Tasse Tee gemütlich auf der Couch zu häkeln! Diese 15 tierisch niedlichen Häkelfreunde sind Dank der ausführlichen Anleitungen im Nu nachgearbeitet. So können Sie alle Ihre Liebsten mit fröhlich winterlichen Amigurumis beschenken und sich selbst den Advent verkürzen. Johnny Schneemann, der Weihnachtsmann Klaus und Willy, der kleine Pinguin, können es kaum erwarten in Ihr Zuhause einzuziehen.
*Tierisch süsse Häkelfreunde im Winterwunderland* ist durchaus auch für Anfänger geeignet! Die Projekte bewegen sich alle in drei Schwierigkeits-Stufen, welche mittels einer Sternen-Scala ✩ angegeben werden. Frau kann also mit etwas Einfachem anfangen und sich dann steigern. Mittels einer Einführung werden die wichtigsten Häkel-Grundlagen erklärt. Auch die einzelnen Arbeitsschritte bei den süssen Freunden sind sehr gut erklärt.

Mein Tipp: ★ ★ ★ ★ ★   (max. fünf ★)
Ich hoffe, ich konnte dir ein klein wenig von meiner Begeisterung vermitteln?! Wenn ja, das DIY-Buch erhältst du hier.

Viel Spass beim Werkeln wünsche ich dir!









***dieser Post enthält Werbung***

Auflösung Gewinnspiel;  *Taschen to go* Falls du mir bei FB folgst, hast du es vermutlich schon gesehen. Über das Taschen-Buch freuen, darf sich Marion Lowiner. Herzlichen Glückwunsch, liebe Marion und viel Spass beim Nähen!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Esther,

    Dieses Buch kam letzte Woche auch bei mir an:-) Jedoch tu ich mich noch ein bisschen schwer mit den Amigurumis, aber Uebung macht ja bekanntlich den Meister, gell.
    Deine kleinen Gesellen sind ganz toll geworden und das Lebkuchenhäuschen finde ich genial. Mal schauen, ob ich auch eines Tages auf meinem Blog ein Amigurumi zeigen darf:-)

    Liebe Grüsse schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. richtig süss!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Esther,
    da schreib ich noch: Schade, schade, schade! Du wirst mir fehlen...!" und da bist doch schon längst "weg". Macht nichts, lese und schreibe ich dir ab sofort eben hier!
    Deine Häkeleien gefallen mir megagut! Ich häkele auch sehr gerne... und das ebenfalls wahnsinnig gerne beim Fernsehen. Leider bleibt mir dafür momentan so gar keine Zeit, aber das Leben ändert sich ja immer und immer wieder und bis dahin werde ich deine Figuren/Werkeleien bewundern - echt toll geworden!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...