Montag, 27. Juli 2015

Süsse Minis... ♡

Es gibt DIY-Bücher, die sind wie Wellness-Urlaub! Die sind so schön zum darin schmöckern und die Zeit rund um sich herum zu vergessen, dass ich mich danach gut erholt wieder meinen übrigen (liegen gebliebenen) Aufgaben widmen mag!  Geht das nur mir so?

Noch viel schöner ist es allerdings, etwas aus diesen wunderschönen, aller-hübschesten Büchern nach zu arbeiten. Leider muss ich gestehen, dass ich noch nicht dazu gekommen bin, aber mir kribbelt es schon in den Fingern und wenn ich nicht diese ver.ammten Bohnen ablesen müsste,  würde ich am liebsten jetzt gleich zur Häkelnadel greifen und sämtliches Mobiliar, inkl. Balkon, wolltechnisch aufhübschen!
*Süsse Minis häkeln* hat mich wirklich in seinen Bann gezogen. Das fängt schon mit dem attraktiven Buchumschlag an. Hardcover übrigens, genau nach meinem Geschmack! Ihr wisst schon wegen dem lieb-hab-umblätter-Zwang und da müssen Kreativ-Bücher bei mir schon einiges aushalten.

Das Buch war mir von Anfang an sympathisch und wir zwei waren schon schnell einmal beim Du auf Du angelangt. Einer der Gründe, wieso ich mich bei Blogg dein Buch gerade für dieses Exemplar beworben habe, sind Katrin und Jessica. Die beiden sind die Autorinnen eines recht *wolligen* Blogs http://schoenstricken.de/ und haben neben *Süsse Minis häkeln* auch noch andere Woll-Werke veröffentlicht. 
*Süsse Minis häkeln* überrascht auf 95 Seiten immer wieder auf's Neue, mit liebevoll in Szene gesetzten, schnellen, kleinen Häkelprojekten. Mit Betonung auf schnell! Frau hat also in wirklich kurzer Zeit ein tolles Accessoires zum verlieben gezaubert und es gibt auch keine Ausreden mehr, mit denen sich das Aufschieben von kreativen Ergüssen sinnvoll erklären lässt!
In den Kapiteln;
  • kleine Häkelschule
  • für dich
  • für deine Liebsten
  • für dein Zuhause
findet jede/r Leser/in das passende Projekt für sich. Mein Favorit sind die wunderschönen Zaubereicheln auf Seite 49 und falls mir jemand einen Tipp hat, wo ich Eichelhütchen finde, würde ich mich sehr freuen!
Bezugsquellen für Wolle findet Frau übrigens auf Seite 94. Das Buch ist logisch und zuckersüss, (ich wiederhole mich, aber das Werk ist einfach zu schön gestaltet, um diesen Punkt aussen vor zu lassen) aufgebaut und macht richtig Lust die Häkelnadel zu schwingen.

Empfehlen kann ich das Buch jederfrau/mann! Es ist absolut anfängertauglich und eignet sich auch für Fortgeschrittene, denn Applikationen werden ja immer gebraucht und *Süsse Minis* liefert hier einen absolut perfekten Ideen-Pool hierfür.

Deshalb ★★★★★ (von fünf ★) von mir.

Erschienen ist *Süsse Minis häkeln* im BLV Buchverlag.
Bezogen werden kann es hier.

So, und jetzt lenke ich meine Aufmerksamkeit wieder, auch wenn mir das im Moment sau-schwer fällt, auf mein Gartengemüse.

Macht's fein!

Eure






***dieser Post enthält Werbung***

Kommentare:

  1. Uiii, das könnte mir auch gefallen! Danke für den Tipp!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. ja - über solche Anregungen kreativer Art freue ich mich auch immer sehr :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...