Donnerstag, 5. März 2015

Virencocktail und Bücher ☀

Anfangs dieses Jahres hatte ich viel, sehr vieeeel Zeit zum Lesen. Kaum war Herr G. von seiner Erkältung genesen, sprang der fiese Bazillus auf mich über. Also habe ich versucht das Beste daraus zu machen und habe mir ☀ Die Bettelprophetin ☀ vorgenommen.


Ich liebe Astrid Fritz, genauer gesagt ihre Bücher, aber dieses Mal wollte der Funke nicht so richtig überspringen. Die Story ist mir definitiv zu weit hergeholt und um ganz ehrlich zu sein hat mich die Handlung gelangweilt. Tschuldigung an alle Fritz-Fans!

Ob's nun am Thema, oder den Charakteren lag, ich weiss es nicht... Dafür bin ich mir aber ganz sicher, woran es nicht lag; der Schreibstil war flüssig wie immer und auch der geschichtliche Background war informativ und aufschlussreich.

Aber ich kann mir einfach nicht erklären, was einen Pfarrer zu einer jungen, offensichtlich verwirrten Frau hinzieht, und wieso er diese dann auch noch in eine Art Heiligen-Status erhebt... Ja nu... Diese Lektüre hat meinen Geschmack nicht so ganz getroffen! Obwohl der Anfang ganz viel versprechend war.

Soweit so gut! Endlich wieder von den Kranken auferstanden und den Alltag angepackt, bringt Herr G. die nächste Bakterien-Invasion nach Hause. - aber diesmal ohne mich! Ich liebe zwar meinen Mann, aber alles muss Frau ja nicht mitmachen!

Pustekuchen! Trotz Vitamin C- und D-Doping hat's mich wieder voll erwischt.

GsD hatte ich noch einen weiteren Astrid-Fritz-Schmöker auf Lager! ☀ Die Gauklerin ☀, dieses Buch war schon eher mein Geschmack und ich kann es auch mit gutem Gewissen weiterempfehlen! Die Geschichte knüpft an die beiden Bücher *Die Hexe von Freiburg* und die *Tochter der Hexe* an. Genau wie die beiden Vorgänger, hat mich auch dieser Roman nicht enttäuscht.

Und weil sich meine Erkältung/Grippe, oder was auch immer so hartnäckig hält, habe ich noch ein weiteres Buch in Angriff genommen: ☀ Die List der Wanderhure ☀

Ich bin mit der Lektüre noch nicht ganz durch; aber soviel weiss ich jetzt schon: Schade! Dieses Buch passt, (immer von meiner Meinung ausgehend natürlich), einfach nicht in die fantastische *Wanderhuren*-Reihe.

Es schliesst auch nicht an die anderen Bücher/Erzählungen an, sondern wird irgendwo als Extra-Band, zwischen die bereits bestehenden Bücher/Geschichten geschoben.

So passiert es, das längst verstorbene Charaktere wieder ein Comeback erleben. Die Erzählung ist grossartig geschrieben, wie immer, aber es passt nicht... Leider wird in diesem Buch auch mit geschichtlichen Hintergrund-Infos und Erklärungen gegeizt. Die Handlung geht zu wenig in die Tiefe und der Charakter der Titelheldin geht unter. Die Geschichte selbst erinnert mich an einen Abklatsch der dritten TV-Folge, der gleichnamigen Romanserie.

Trotzdem freue ich mich auf den dritten Band der Auswanderer-Saga, die demnächst erscheint. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Da ich heute wieder mal sehr neugierig bin, würde mich interessieren, ob ihr auch schon eines dieser Bücher gelesen habt und was eure Meinung dazu ist?

Ich freue mich auf eure Kommentare! Danke für's Lesen!

herzlichste Grüsse

Kommentare:

  1. Liebe Esther
    Danke vielmals für die Tipps, die Bücher würde ich mir wohl alle auch kaufen. Ich mag die Bücher von Iny Lorenz aber, wenn es nicht in die Reihe "passt" pressiert es mit diesem nicht so sehr ;)
    Ich hoffe du bist ganz schell wieder auf den Beinen und wirst nicht wieder krank.
    Ganz liebs Grüessli
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, da hattest du aber viel Zeit zum lesen. Ich hoffe nun aber, du bist wieder frühlingsfrisch und fit!
    Und kannst ohne flach zu liegen viel lesen ;-).
    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Uiuiui, da hat der Grippevirus bei euch heftig gewütet. ich hoffe, nun ist alles wieder gut, ihr seid alle fit und du gibst uns auch ohne Grippewelle so aufschlussreiche Büchertipps weiter.
    Danke dir.
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Esther,
    da kann ich absolut nicht mitreden. Ich kenne die Autorin nicht ;)
    Nur schade, das dir die Geschichten nicht gefallen haben.
    Auf jedenfall wünsche ich dir gaaanz schnelle Genesung und das du nicht so lange auf das neue Buch warten mußt.

    LG Nanny

    AntwortenLöschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...