Donnerstag, 11. Dezember 2014

Was auf keinem Fall fehlen darf... (Weihnachtsgeschenke)❋❋❋

Wie jedes Jahr, gehört auch dieses Jahr ein spannendes Buch unter unseren Weihnachtsbaum! Über die Jahre haben Herr G. und ich diese feine Geste schätzen gelernt und auch als gegenseitige Aufforderung verstanden, an Weihnachten Business einfach mal Business sein zu lassen und dafür die Seele etwas mehr baumeln zu lassen.


Herr G. mag es zusätzlich noch, wenn ich sein Exemplar mit einer kurzen Widmung versehe. Dieses Jahr bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, welches Buch ich ihm schenken werde, aber einen Tipp für euch hätte ich schon mal.

Es geht um Frost und da die Geschichte um die Weihnachtszeit herum spielt, wird es richtig schön eisig. Also, zieht euch warm an!

Hier könnt ihr euch schon mal einen kleinen Einblick in den Klappentext gönnen.

Am Anfang war der Frost    (Delphine Bertholon)

Die Geister, die wir riefen, werden wir nicht mehr los...

1981. Grâce Bataille führt in der Provinz ein Familienleben wie aus dem Bilderbuch - mit zwei wunderbaren Kindern und einem Mann, den sie abgöttisch liebt. Doch alles bricht in sich zusammen, als ein neues Au-Pair-Mädchen bei ihnen anfängt...
2010 Grâce erwartet wie zu jedem Weihnachtsfest Besuch von ihren Kindern. Doch dieses Jahr ist alles anders. Ihr Mann, der dreissig Jahre zuvor wortlos verschwand, taucht wieder auf. Und Plötzlich geschehen seltsame Dinge im einst idyllischen Haus...

Na, alles klar soweit? Ein klarer Fall von böses Au-Pair-Mädchen krallt sich den fürsorglichen Ehemann. Das, jedenfalls, hatte ich mir so zurecht gelegt, - aber nicht's da! Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!

Als ich anfing den Roman zu lesen, war ich von den ersten Seiten total gefesselt. Dann, aber nur für einen kurzen Moment, hat mein Interesse ein wenig nachgelassen. Trotz der anfänglichen Zweifel, habe ich es aber doch nicht geschafft, das Buch bei Seite zu legen und meine Beharrlichkeit hat sich schlussendlich auch gelohnt!

Ich finde den Aufbau des Buches und die verschiedenen Blickwinkel, aus der diese Story erzählt wird, total spannend und mitreissend. Am Anfang ist der Stil etwas gewöhnungsbedürftig, aber je länger man dabei ist umso fesselnder wird die Erzähl-Taktik und man fiebert schon dem nächsten Ereignis entgegen. Wunderbar finde ich auch wie tief und nachvollziehbar die Gefühle der Charaktere beschrieben werden.

Faszinierend auch, welche Geschmacksrichtungen der Roman abdeckt. Es hat für jeden etwas. Krimifans kommen nicht zu kurz, Hobby-Psychologen erhalten eine knifflige Denkaufgabe und Liebhabern von Grusel-Stories wird eine Gänsehaut verpasst.

Fazit; ein Schmöker, der sich prima unter dem Weihnachtsbaum macht, auch für die Herren unter uns ein Lesevergnügen.

Falls ich euch jetzt neugierig gemacht habe, der Roman kann hier bestellt werden. *Am Anfang war der Frost* ist übrigens auch als E-Book erhältlich. Herausgegeben wurde das Buch übrigens vom limes-Verlag.de.

Danke für's Vorbeischauen und habt einen wunderbaren Mittwoch!

Schönste Grüsse
Eure Esther

Kommentare:

  1. ich liebs in unseren bücherladen ein paar bücher zu schnappen und in so ein bequemes sesselchen mich zu schletzen und zu lesen...im moment lese ich sebastian fitzek...boah spannend!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ein unbedingtes Muss!!! Bücher gehören bei uns auch jedes Jahr zu den Geschenken, aber wir geben uns gegenseitig Tipps, welche Bücher unsere Aufmerksamkeit erregt haben.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Esther,
    Bücher sind mein allerliebstes Weihnachtsgeschenk, über sie freue ich mich auch ein kleines bisschen mehr, weil dieses Geschenk für mich genau diesen Kontext beinhaltet: nimm dir Zeit für dich selbst, für eine Pause, spann dich aus...
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Natalia

    AntwortenLöschen
  4. danke für den Buchtipp :-)

    liebe Grüße im Advent von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...