Samstag, 15. November 2014

I love Schneekitz (Plotterliebe ganz gross)

Langsam werden wir beide richtig schön warm miteinander und nähern uns vorsichtig an. Nach dem ersten gegenseitigen Beschnuppern sind wir jetzt auch schon mutiger geworden und stellen im Teamwork mehr-Farben-Bildchen her.

Jetzt aber bitte keine Schmutzgedanken!

Der Haussegen im Atelier Grächbodi hängt nach wie vor gerade. Wie ich euch ja gestern berichtet habe, sind wir nun ja mittlerweile schon neun Jahre zusammen! Alte Hasen so zu sagen!

- aber mein "Techtelmechtel" mit Mr. Cameo steht noch ein bisschen auf wackeligen Füssen. Mal liebe ich das Teil heiss und innig und im nächsten Moment sind wir zwei schon wieder nicht so stimmig.

Auf jeden Fall habe ich die neue Plotterdatei *Schneekitz* zum Anlass genommen, den Plotter mal so richtig auf Herz und Nieren zu testen. Ich habe die Datei "auseinander gerissen", zerstückelt, in mehreren Farben geplottet und schlussendlich wieder alles zusammen gesetzt und fest gebügelt.


Keine Ahnung, ob ich die Arbeits-Schritte dabei richtig ausgeführt habe und ob man das überhaupt so macht?! - aber mit dem Ergebnis bin ich zufrieden und in nächster Zeit werde ich sicher noch mehrere solcher Experimente starten.

In der Zwischenzeit versuche ich herauszufinden, wieso mein Cameo keinen Blattrand einhält und direkt an der oberen Kante der Schneidematte mit seinem Werk anfängt - und wie ich diesen Denkfehler beheben kann. Vielleicht weiss ja jemand von euch Bescheid? Ich bin froh um jeden Tipp.

Genäht habe ich übrigens wieder einen *Schlafi*. Die Dinger haben es zur Zeit nicht nur mir angetan und sind gern gesehene (Weihnachts)-Geschenke.

Ich wünsch euch was Schönes! Macht's fein und bleibt gesund!

herzlichste Grüsse
Eure Esther

Plotterdatei und Stoff; Alles für Selbermacher

Kommentare:

  1. Erstmal muss ich sagen, dass der mehrfarbige Plot echt großartig geworden ist.

    Wir haben hier seit ein paar Tagen auch einen Cameo und immerhin schon einmal mit rumprobiert und in der Tat haben wir das gleiche Problem, dass das mit dem Schneiden gleich randlos los geht und somit hat ein Stückchen gefehlt. *grummel* Ich hoffe auch noch auf Erkenntis...

    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja also, wenn du das Rätsel lösen kannst, wäre ich auch sehr an der Aufklärung interessiert ;-)!

      Löschen
  2. Wo steht denn geschrieben, das nur ein Weg nach Rom führt? Also ich probiere mit der Cameo auch immer so einiges aus und mache es so, wie ich es für richtig halte. Eurer Problem ist bei mir noch nicht aufgetreten. Mir fällt dazu jetzt nur eine Sache ein. Schau mal, ob Du die Matte genau an den Markierung anlegst. Sollte das Problem bleiben, dann schiebe doch einfach das zu schneidende Objekt auf Deinem PC vom Rand weg.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab jetzt was gelesen, weiß aber nicht, ob ich das wirklich beim letzten Mal falsch gemacht habe... Man muss wohl drauf achten, dass "load cutting mat" ausgewählt ist und nicht "load media". Mal gucken, wann ich wieder zum probieren komme und ob das wirklich des Rätsels Lösung ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach sieh einer an.... Das probiere ich nächstes mal aus! Danke für den Tipp!

      Löschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...