Samstag, 2. August 2014

Fat-Boy on Tour (Unterwegs im Meranerland # Teil one)

Auch dieses Jahr waren wir im Sommer wieder mit dem *Fat-Boy* im Südtirol unterwegs. Zur besseren Verständigung; Fat-Boy ist nicht etwa der Kosename des Lieblingsmannes. Der ehrenvolle Titel *Fat-Boy* gebührt ganz allein unserem Auto, einem Nissan Pathfinder. Riesig, wie ich und der Rest der Familie finden.



Während 10 Tagen Genuss-wanderten wir im Meraner-Land herum. Mit dem Wetter hatten wir ein riesen "Schwein" und konnten uns so richtig toll am Hauseigenen Pool lümmeln. Abgestiegen sind wir übrigens hier. Ein richtiger Glücksgriff, wie wir finden. Super-nettes Wirtepaar, herrliches Frühstücksbuffet, charmante Zimmer und vieles mehr.



Eine unserer Touren führte uns auch zu den Muthöfen. Die Höfe stehen im Dorf Tirol auf 1200 m ü.M. und werden immer noch bewirtschaftet. Die Muthöfe gehören zu den ältesten Höfen.


Da ich von unserem Ausflug; Richtung Ifinger-Berg noch etwas geschafft war, haben wir uns für die "leichte" Tour entschieden. Im Klartext; wir sind mit der Bahn hoch gefahren und auf Schusters Rappen wieder runter gewandert. Eine Tour, die auch sehr gut mit Kind zu bewältigen ist.


Die Aussicht ist atemberaubend und der Weg, (teils ein schattiger Waldweg) sehr malerisch. Was mich auf dieser Tour auch sehr gefreut und zu gleich überrascht hat, ist, dass mein Mann ein neues Hobby für sich entdeckt hat; - Fotografieren!



Eigentlich *sollte* Herr G. ja nur die "schwere" Kamera samt Ausrüstung tragen, da ich leider häufiger Nacken-Probleme habe. Dabei hat sie ihn wohl gepackt; - die Lust am Fotografieren. Ich bin ja mal gespannt, wie das jetzt weitergeht.


Seid lieb gegrüsst und Danke, für's Lesen!
Eure Esther

 

Kommentare:

  1. Da hattet ihr wirklich Schwein... weil wenn es bei uns schlecht ist, dann ists in Südtirol meistens schön... und letzte Woche war es sauschlecht bei uns.
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Bilder. Mit wird schon beim Ansehen schwindelig... Schön, dass ihr eine tolle Zeit hattet!
    Ich bin auf Teil Zwei gespannt...
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Schönheit! Wunderschöne Natur!
    Vielen Dank fürs Zeigen!
    LG Natalia

    AntwortenLöschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...