Dienstag, 22. Juli 2014

verschiedene Therapie-Formen mit gute Laune Effekt

Manchmal kann so ein Hausfrauen-Leben doch schon recht trist und monoton sein. Jeden Tag das Gleiche, - und im Sommer kommen noch zusätzlich Umgebungsarbeiten dazu! Da kommt der Spass- und gute Laune-Faktor schon mal zu kurz...

Um nicht in dieser Endlos-Schleife, wie ein Hamster in der Tretmühle, gefangen zu bleiben, habe ich verschiedene *Therapie-Varianten* ausprobiert.

1. Variante

Häkeln; Ich liebe häkeln. Laut einem schlauen Buch sollen die ständig wiederkehrenden Bewegungen und Muster beide Gehirnhälften anregen und so für einen entspannten Ausgleich sorgen.

Funktioniert teilweise. Ich denke, diese Therapie-Form klappt nur, wenn man sich in einer ruhigen Stunde, ich schreibe jetzt absichtlich nicht; freien Minute, voll und ganz dem Tun hingeben kann!

Also habe ich weiter nach einer Methode mit *heilender Wirkung* gesucht! Sollte für eine kreativ-angehauchte Powerfrau wie mich, ja wohl kein Problem sein!

2. Variante

Zentangle; gesehen bei der lieben Melli und sofort adoptiert. Noch am gleichen Tag habe ich bei Dawanda ein Starterpaket geordert und mir ein Einführungsbuch  gegönnt.
Mit sehr gutem Resultat! Irgendwie kann man sich bei dieser zeichnerischen Tätigkeit sehr gut entspannen und gleichzeitig auch noch voll konzentriert die Umwelt wahrnehmen. Netter Nebeneffekt; jeder - und ich meine wirklich jeder, kann es und man hält irgendwann erst noch ein hübsches Resultat in Händen.

- aber warum dann diese ständige *Schlappheit*? - und hier kommen wir zur alles entscheidenden
 
3. Variante

Frau akzeptiert endlich, dass sie unter Heuschnupfen leidet und lässt sich die entsprechenden Medikamente verschreiben. Tja; manchmal liegt die Lösung so nahe und doch so fern. Nie hätte ich gedacht; dass mich ein einfacher Schnupfen so schlauchen würde....

Einen wunderbaren, schnupfenlosen Tag wünsche ich euch!

Seid lieb gegrüsst
Eure Esther

Kommentare:

  1. Liebe Esther, schön dass ich dich angesteckt habe... Heuschnupfen hab ich immer im Frühjahr ganz schlimm und weiss wie es dir geht. Gute Besserung und alles liebe

    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Esther,
    ohje, ich habe meinen immer im Frühjahr und bin froh, dass er nun Ruhe gibt. Ich kann mitfühlen und wünsche Dir alles Gute. Bei den Regentagen müsste es doch besser werden, oder?
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Esther, mir geht es immer mit den Birken ganz schlecht und kann dein Leid fühlen. Deine Sachen, die du machst, finde ich total schön. Vielleicht magst Du mich ja auch mal "besuchen"? Mein Blog ist unter diasternchen.blogspot.de. Liebe Grüße und ganz doll gute Besserung Diana

    AntwortenLöschen
  4. Och Esther wie wunderbar! Deine Blümchen echt hübsch... Ob ich sowas auch kann?!

    *Biiinchen

    AntwortenLöschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...