Freitag, 18. Juli 2014

Meine Schnaps-Brennerei; *Proscht*!

Natürlich   geht es in diesem Post um nichts Illegales! Vielmehr habe ich die Welt der Liköre für mich entdeckt. - und es ist so einfach und mit einem wirklich geringen Zeitaufwand verbunden, etwas wirklich Leckeres zu zaubern. Eigentlich könnt ihr die ganze Arbeit sogar der Sonne überlassen.


Bei unserem letztjährigen Familien-Urlaub in Schenna bin ich auf die natürliche Herstellung dieser Leckereien gestossen.

Ich habe jetzt kein Patentrezept und halte es mit den Mengen Handgelenk mal Pi.  Zu Likör verarbeitet wird alles, was im heimischen Garten und freier Wildbahn wächst und sich dazu eignet.

Also in meinem Fall;

Johannisbeeren
Zitronenmelisse
Erdbeeren
Holunderbeeren
Safran
In ein grosses Glas fülle ich zuerst Zucker, gebe dann obige Früchte bei und fülle mit Grappa, oder Obstler auf. Das Ganze lasse ich für mindestens 2 Monate in der Sonne gären. (bessert 3 - 4 Monate, einfach bis der Zucker aufgelöst ist)

Dieses Jahr bin ich experimentier-freudiger und werde noch Walnusslikör ins Sortiment aufnehmen. Im Südtirol besser bekannt als *Nussler*. Ein tolles Rezept habe ich auch schon gefunden. hier. - aber mir sind die Gläser ausgegangen und ich muss erst neue besorgen.

Über den Verwendungszweck meiner Likör-Sammlung habe ich mir natürlich auch schon  Gedanken gemacht! Ich habe da an Weihnachtsgeschenke für die liebe Verwandtschaft, Gotti, Getti, Freunde und andere liebe Menschen gedacht.

- und selbstverständlich liebe auch ich ein gutes Gals "Nussler" nach einem üppigen Essen! Prost!

Macht's fein!

Lieb Gruss
Esther

Kommentare:

  1. Wie toll! Das schmeckt bestimmt nicht nur sagenhaft lecker, sondern sieht auch noch wundervoll aus!
    Mit dieser Traumkulisse und viel Sonne sind die Bilder einfach klasse geworden.
    Bei uns würde das Ganze an der dauerhaften Sonne für so lange Zeit scheitern...

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das muss ich mir merken!!! Hätte da auch schon ein paar Abnehmer im Kopf ;-)
    Vielen Dank für den Tipp!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Alles tolle Geschmacksrichtungen!
    LG Natalia

    AntwortenLöschen
  4. Du weckst Begehrlichkeiten :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Na, liebe Esther,
    wann dürfen wir zum Degustieren vorbei kommen?
    As lieabs Sunnagrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Uiiii... das gseht denn guet us :-)!
    Tolle Idee... da werden sich die Verwandten bestimmt freuen.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. super Idee; sieht jetzt schon lecker aus!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Esther
    ui das sieht aber fein aus :-) Ich wusste nicht das es so einfach ist Likör mal selber zu machen. Tja und da ich Nussler liebe werde ich mich vielleicht auch mal ran wagen.
    Dein Urlaubsbericht ist wirklich toll! Danke Dir dafür.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüsse aus der Zentralschweiz
    Die Tanja

    AntwortenLöschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...