Montag, 14. Juli 2014

Der Pestengel von Freiburg (Bücher)

Es ist ja schon länger kein Geheimnis   mehr, dass ich vom *Breisgau-Virus* infiziert bin. (wenn ihr bei der Such-Funktion Freiburg eingebt, wisst ihr auch warum)

Angefangen    hat alles in meiner 1. Jugend. (nicht dass ihr denkt, ich fühle mich alt, denn zur Zeit lebe ich meine 2. Jugend, ü40, voll aus). Da Freiburg nahe an der Schweizer-Grenze zu finden ist, hat sich das romantisch angehauchte Örtchen schon damals für Ladies-Weekends und ausgedehnte Shopping-Touren gerade zu angeboten. Damals, in meiner 1. Jugend also, standen Nordsee-Restaurants, Curry-Wurst-Buden und Kaufhäuser hoch im Kurs. Heute, in meinem 2. Frühling, liebe ich Restaurants wie die Wolfshöhle, das Kartoffelhaus, Kultur und Benetton.


Freiburg im Breisgau verfügt aber auch, nebst *Radler*, über traumhaft grosse Buchläden.  Bei einem meiner letzten Besuche bin ich dort über Astrid Fritz gestolpert und hängen, besser gesagt kleben geblieben.

Ihr Buch, der Pestengel von Freiburg, wurde von mir gerade zu verschlungen! Es handelt sich um einen Roman aus dem Mittelalter, in dem auch das Münster eine zentrale Rolle spielt. Klar dass ich das Gelesene bei meinem letzten Freiburg-Besuch selber recherchieren musste. Ich bin also nicht nur auf den Dom gestiegen, bei fast 30 Grad Hitze übrigens, sondern habe auch noch eine Museumsführung gebucht.

Ich weiss nicht, ob es nur mir so geht, dass man von einem Buch/Autor, oder Ort so gefangen genommen ist!?

Auf jeden Fall kann ich euch *Der Pestengel von Freiburg* wärmstens empfehlen. Vielleicht sucht ja die eine, oder andere von euch noch nach einer interessanten Ferien-Lektüre?

Viel Spass beim Lesen wünsche ich!
Macht's fein!

Lieb Gruss
Esther

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...