Samstag, 10. August 2013

Was glaubt ihr?

Was kann man alles aus einem ca.: 5 kg schweren Kürbis machen? Also, in meinem Fall waren das:

10 Gläser Kürbis-Apfel-Marmelade
  9 Gläser Kürbis-Ingwer Chutney
  1 Kürbis-Mandel (bzw. Haselnuss-Kuchen, weil meine Mandeln waren gerade alle)
  3 Portionen zum Einfrieren für zukünftige Kürbis-Mandel-Haselnuss Kuchen
  1 mal geröstete, salzige Kürbiskerne als Snack für Zwischendurch

und es nimmt kein Ende... In meinem Garten stehen noch vieleeeee Kürbis-Sprösslinge in den Startlöchern.

- Aber zum Nähen bin ich zwischendurch auch gekommen. So ein bisschen Entspannung brauchts ja dann doch auch, nebst der ganzen Einkocherei. Was ich übrigens auch sehr gerne mache! Kochen, haltbar machen und neues ausprobieren.


Genäht habe ich nun endlich mal eine Wimpelkette. Einzelne Wimpel stammen von der Lillesol-Piraten-Edition, die ich damals vor ca.: einem Jahr unbedingt haben musste und jetzt erst verarbeitet habe.


Geplant sind auch noch Girlanden für Girls. Hierfür werde ich allerdings Stoff aus meinem Fundus vernähen. Die Auswahl dort ist ja auch nicht gerade ohnes.... Gacker...


Es ist zwar noch ein bisschen früh, und das besonders bei diesen Temperaturen, jetzt schon davon zu sprechen, aber da ich dieses Jahr an einem Weihnachtsmarkt anzutreffen bin, werde ich mit der Produktion wohl in Serie gehen.


Ach, übrigens; - tolle Kürbis-Rezepte und vieles mehr, findet ihr übrigens hier: www.chefkoch.de. Bei mir steht demnächst noch die Kürbis-Kokos-Marmelade auf dem Programm, obwohl, die Kürbis-Orangen-Variante klingt auch ganz lecker und erst die Halloween-Marmelade....

Habt ein wunderschönes Wochenende! Wir lesen uns!

Herzlichst
Eure Esther


Kommentare:

  1. Hmmm, klingt lecker! Ich liebe Kürbis und freu mich jetzt schona uf Suppe, Herbst aht ja auch seine schönen Seiten ;D
    Die Wimpelkette ist total schön geworden. Und mit dem ganzdringendbrauchen und soweiter kommt mir sehr bekannt vor;D Gerade bei Wimpelketten...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Du warst aber Fleissig. Suppe kann man auch sehr gut machen und eingefrieren. Schmeckt im Winter herrlich. Deine Wimpelkette gefällt mir sehr gut. Hab` ein schönes Wochenende. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. liebe Esther
    lauter leckere Sachen ....
    ich mag gerne Kürbis
    und deine Wimpelkette ist wundeschön
    schönes Wochenende mit lieben Grüßen SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Eine richtig coole Wimpelkette!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Kürbis…Kürbis…..JAAAA, ich liebe Kürbis….kann ich auch in allen Variationen essen….
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. das hört sich wirklich lecker an und auch die Wimpelkette find ich toll.

    Wenn du noch mehr Spätsommerliche Ideen hast dann schau doch mal rein.

    Vielleicht hast du ja Lust an der aktuellen Challenge im CreativAtelier mit zu machen, da ist das Thema SPÄTSOMMER.
    Ich freu mich auf dich und deine Werke.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, das klingt ja lecker! Nächstes Jahr pflanze ich auch Kürbis, der diesjähige kam zu spät, das gibt wohl nichts mehr...
    Die Wimpelkette ist klasse! So etwas muß ich auch unbedingt mal machen!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Esther, ui bist du fleissig. Ich war ja seit einer Woche nicht mehr im Garten.... Wage gar nicht mehr hinzuschauen... Ob mein Gemüse grösser als das Unkraut ist? Die ganze Einkocherei mag ich nicht sonderlich. Du machst das ja wahnsinnig toll, ich bewundere das sehr!
    Und die Wimpel sind dir natürlich auch gelungen;-) viel spass weiterhin und ä liäbe Grüäss
    Fabienne

    AntwortenLöschen

Schön seid ihr da! Ich freue mich über eure Kommentare! Danke!

Fröhlichste Grüsse
Esther

Danke, Thanks, mille Gracie, Merci, Vergälts Gott

Lieben Dank für eure Besuche auf meinem Blog und für die netten Kommentare!

Es ist schön, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt!

Ich freue mich immer sehr über eure Inputs und über jedes Herz, das ihr mir schenkt!

herzlichst
Esther



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...